Das Infusionsgerät ist finanziert

Geschrieben von IdaGaraycochea am 10.12.2009

Die erste Adventwoche ist geprägt durch drei Aktivitäten der "Los amigos", die die Finanzierung der Infusionspumpe sicherstellen.

Drei Aktivitäten innerhalb einer Woche führen zum verdienten Erfolg:

Das Benefizkonzert der MSC-Bigband um Albert Hofmann am ersten Advent in Viernheim, das Catering der "Los amigos" beim Weihnachtskonzert des Lessing-Gymnasiums Lampertheim und der Kuchen- und Waffelverkauf im SBK Lampertheim erbringen insgesamt 2000.- Euro! Somit kann das Hospital del Niño in Lima eine Infusionspumpe für Kleinkinder anschaffen.Wir sind überglücklich!

Unser besonderer Dank gilt Julia Michelhans und Karl Peter für ihre Initiative, die Organisation und Durchführung des gelungenen Advent-Abends. Der Blumenshop Michelhans hat die TSV-Halle weihnachtlich dekoriert - auch hierfür herzlichen Dank! Unser besonderer Dank gilt jedem einzelnen Musiker sowie der Sängerin Anika Reichert der MSC-Bigband und deren Leiter, Albert Hofmann, für die wunderbare, so vielseitige  Musik und den beschwingten Advent-Abend!

Ein großes Herz für Kinder hat auch Winzermeister Harald Krauß: selbstlos hat er seinen edlen Sekt zum Konzert gesponsert - vielen, vielen Dank!

Und nicht zuletzt ein großes "Dankeschön!" all meinen "Amigos" in Viernheim und in Lampertheim, die so selbstverständlich mithelfen, etwas zur Verbesserung der Lage der Kinder des Kinderkrankenhauses beizutragen.

I.Garaycochea

Kommentare:

Antwort schreiben



(Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.)

Bitte geben Sie die Zeichen und Nummern ein.Captcha Code

Hinweis: Ihr Beitrag wird erst nach einer gewissen Zeit freigeschaltet. Sollten Sie nach dem Absenden keine Fehlermeldung erhalten, wurde der Beitrag erfolgreich versandt.