Zeichen der Solidarität

Geschrieben von IdaGaraycochea am 26.06.2008

Zeichen der Solidarität: Der Abiturjahrgang 2008 des Lessing-Gymnasiums Lampertheim spendet für das Kinderkrankenhaus "Hospital del Niño" in Lima.

Die "ABIRATEN 2008" bitten am 21.Juni 2008 zum Tanz in die Hans-Pfeiffer-Halle nach Lampertheim, um dort im Familien- und Freundeskreis ihr Abitur zu feiern.

Schon im Vorfeld setzt dieser Jahrgang ein großartiges Zeichen von Mit-Verantwortung, Mit-Gefühl und Solidarität:
Zwei Euro pro verkaufter Abiball-Eintrittskarte werden der Gruppe "Los amigos - Hilfe für kranke Kinder in Perú" gespendet. Der Erlös dient der medizinischen Versorgung der kleinen Patienten des Kinderkrankenhauses "Hospital del Niño", das die Gruppe "Los amigos" gemeinsam mit einem stetig wachsenden Teil der Schulgemeinde des LGL unterstützt.

O-Ton Sabrina und Paul: "Wir freuen uns alle sehr über unser Abitur, und wir möchten unsere Freude gerne mit den kranken Kindern teilen."

Wir danken dem Abiturjahrgang von ganzem Herzen für diese "reife" Lebenseinstellung!

Insgesamt 500 Karten befinden sich im Verkauf - in etwa sechs Wochen wird hier mehr zu lesen sein.

Kommentare:

Antwort schreiben



(Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.)

Bitte geben Sie die Zeichen und Nummern ein.Captcha Code

Hinweis: Ihr Beitrag wird erst nach einer gewissen Zeit freigeschaltet. Sollten Sie nach dem Absenden keine Fehlermeldung erhalten, wurde der Beitrag erfolgreich versandt.